Prävention in Kooperation mit der VHS Bruchsal und der VHS Karlsruhe – Jetzt auch online

Das Referat Prävention bietet in Kooperation mit der VHS Bruchsal und der VHS Karlsruhe und deren Außenstelle Graben-Neudorf folgende kostenlosen Präventionsveranstaltungen an: 

Eine Voranmeldung ist erforderlich und erfolgt über die jeweilige Volkshochschule. Die Vorträge finden derzeit online statt.

Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls beim Referat Prävention des PP Karlsruhe unter Tel. 0721/666-1201.

 

Angebot der VHS Bruchsal:

Anmeldung über VHS@bruchsal.de, www.vhs-Bruchsal.de oder telefonisch unter 07251/79-303.

Enkeltrick, falsche Polizeibeamte u.a.

Aufklärung über die betrügerischen Maschen des sogenannten „falschen Polizeibeamten“ und des Enkeltricks. Wie gehen die Täter/innen vor, wie kann man sich davor schützen? Zielgruppe sind nicht nur die Senioren/-innen selbst, sondern ebenfalls ihre Angehörigen.
Von Sandra Konjarik, Harry Hwasta
Termine:
– Di., 07.12.21 / 14.00 – 15.00 Uhr
Ort: Bruchsal, Bürgerzentrum, Seminarraum 1 bzw. online.

 

Senioren und Seniorinnen sicher im Straßenverkehr

Die Herausforderung beim Führen eines Fahrzeugs und Fahren mit Bus und Bahn nehmen im Alter zu. Die Sinne lassen altersbedingt nach. In dem Vortrag werden den älteren Bürgern/-innen Tipps an die Hand gegeben, um ihre Mobilität im Straßenverkehr weiterhin aufrecht zu erhalten und eine sichere Teilnahme am Verkehr zu ermöglichen. Auch aktuelle Themen wie die Nutzung von E-Bikes werden angesprochen.
Von Sandra Konjarik, Harry Hwasta
Termine:
Di., 21.09.21 / 14.00 – 15.00 Uhr
– Mo., 15.11.21 / 14.00 – 15.00 Uhr
Ort: Bruchsal, Bürgerzentrum, Seminarraum 1 bzw. online.

 

Drogenprävention – Infos zu Konsum von illegalen Drogen junger Menschen

Früher oder später werden die meisten jungen Menschen mit illegalen Drogen konfrontiert. Ob dieses erste Ausprobieren im Versuchsstadium bleibt oder ob daraus eine Abhängigkeit entsteht (mit allen gesundheitlichen, sozialen und strafrechtlichen Konsequenzen), kann nicht zuletzt durch das persönliche Umfeld, insbesondere der Eltern, beeinflusst werden. Kennen Sie als Eltern jugendtypische Drogen. Wissen Sie über die rechtlichen Bestimmungen Bescheid? Können Sie Hinweise auf Konsum erkennen und wissen Sie, wie Sie im Ernstfall reagieren sollten? Zielgruppe dieses Vortrags sind: Eltern, Erziehungsberechtigte aber auch Lehrkräfte.
Von Jürgen Ell
Termine:
– Di., 21.09.21 / 19.00 – 20.30 Uhr

– Do., 11.11.21 / 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: Bruchsal, Bürgerzentrum, Seminarraum 1 bzw. online.

 

Internet – die täglichen Gefahren

Online bestellen? Online bezahlen, wie erkenne ich seriöse Seiten im Internet?
Von Diana Eisele
Termine:
– Di., 16.11.21 / 18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Ort: Bruchsal, Bürgerzentrum, Seminarraum 1 bzw. online.

 

Internet – die täglichen Gefahren – für Seniorinnen und Senioren

Online bestellen? Online bezahlen, wie erkenne ich seriöse Seiten im Internet?
Die Zielgruppe dieses Vortrags sind Senioren/-innen.
Von Diana Eisele
Termin:
– Di., 07.12.21 / 10.00 – 11.30 Uhr
Ort: Bruchsal, Bürgerzentrum, Seminarraum 1 bzw. online.

 

 

Angebot der VHS Karlsruhe

Anmeldung über info@vhs-karlsruhe.de, www.vhs-karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/98575-0.

Wir sind dabei, neue Termine zu weiteren Präventionsthemen zu planen.

 

Angebot der VHS Karlsruhe, Außenstelle Graben-Neudorf

Anmeldung über www.vhs-karlsruhe-land.de, info@vhs-karlsruhe-land.de oder telefonisch unter 0721/921109-0

 

Social Media – Für Eltern einfach erklärt

Mit was beschäftigen sich meine Kinder und auf was sollte ich als Erziehungsberechtigter achten? Ob Brawlstars, Fortnite, Instagram, Snapchat, Urheberrecht, Pädophile im Netz etc., wir erklären es Ihnen ganz einfach! Zielgruppe des Vortrags sind Eltern und Erziehungsberechtigte.
Von Diana Eisele
Termin:
– Do., 25.11.21, 19.00 – 20.30 Uhr
Ort: VHS Karlsruhe, Außenstelle Graben-Neudorf, Online

 

zurück